Felicia RS

Posts Tagged ‘Biggesee’

„Bigge goes Sauerland“ Skodatreffen in Winterberg

Sonntag, 28. August 2011 23:55 Uhr von Philipp

Nun sind wir auch wieder Zuhause und blicken zurück auf ein super schönes und fröhliches Škodatreffen. Von Freitag bis Heute ging es nach Winterberg ins Hotel Steymann wo wir wunderbar mit Abendbrot und Frühstück versorgt wurden.

img_7801

unsere Škodas am Kahler-Asten

Nach der Ankunft am Freitag Abend ging es direkt mit einem leckerem 3 Gänge Menü hinein ins Treffen. Einige waren auch schon etwas früher da, wie man auf den Bildern von Peter erkennen kann, die ich mit unter meine gemischt habe. Nachdem wir unseren Hunger mehr als gestillt haben ging es bis in die späten Abendstunden noch in den Schankraum um ausgelassen zu diskutieren und zu Spaßen. Über die Uhrzeit, wann es ins Bett ging, wollen wir lieber nicht reden :-D.

Am Samstag Morgen ging es erst mal um 9 Uhr zum Frühstücksbuffet dem sich dann auch weitere Teilnehmer angeschlossen haben. Nach dem Frühstück war dann erst einmal Videopremiere des Nürburgringtreffens welches diesem Eintrag dann noch folgt sowie die Videopremiere von Mikes m-line-projects „Motofilm“. Bedingt durch das etwas wasserreiche Wetter hat sich unser Chefplaner Peter kurzfristig eine Planänderung einfallen lassen und die hauseigene Kegelbahn für uns organisiert. img_7703Nach einem lustigen und ausgelassenen Spiel welches im letzten Moment von Alex gewonnen wurde hatte es aufgehört zu regnen und es ging weiter zur Sommerrodelbahn. Nach 1-3 Runden und einer kleinen Stärkung haben wir uns dann in Fahrgemeinschaften zur Warsteiner Brauerei aufgemacht um uns das mal von innen anzuschauen. Mal von der schauspielerischen Leistung der in Erläuterungsvideos dargestellten Szenen 😉 abgesehen, eine sehr interessante Angelegenheit.

img_7763

Nach der Besichtigung und einer kleinen Verköstigung der hauseigenen Getränke ging es über die schönen Sauerländer Straßen zum 66.666 Kilometerjubiläum von MiRo1971 zum Kahler-Asten.

Nach einem kleinen Gruppenfoto (siehe Artikelanfang) der an der Fahrt beteiligten Auto (es waren ja einige an der Unterkunft geblieben) ging es zum Abendbrot zurück zum Hotel. Der Rest des Abend wiederholte sich dann ähnlich dem des Freitages ;-).

Der heutige Sonntag ließ dann auch nochmal ein paar Highlights aufwarten. img_7829Nach Frühstück und Check Out ging es zum Bergbaumuseum nach Ramsbeck bei dem es mittels Grubenbahn in ein Erzbergwerksstollen ging. Nach der Führung hat sich unsere Truppe noch einmal verkleinert, da einige Teilnehmer noch ein ganz schönes Stückchen zu fahren hatten bis sie ihr Zuhause wieder erreicht haben. Die kleine Resttruppe ist dann zur Skisprungchance nach Winterberg gefahren. Danach ging es dann auch für uns nach Hause.

img_7609

Unser Organisator Peter voll in Fahrt

Für dieses schöne und auch sehr ermüdende 🙂 Wochenende möchten wir uns auf jeden Fall nochmal herzlich bei Peter bedanken der sich mit viel Hingabe und Zeitaufwand um die Planung des Treffens gekümmert hat.

Als einziger kleiner Wehrmutstropfen bleibt, das ich es leider nicht geschafft habe mit einem Škoda zum Treffen zu fahren, da mussten wir leider auf den Mazda von Thomas ausweichen.

Es war ein Super Treffen mit neuen und alten Gesichtern und ich würde mich natürlich über eine Wiederholung sehr freuen.

Mehr Bilder gibt es wie immer in der Galerie. Da es sich um ein Mehrtagestreffen sind es auch diesmal ein paar Bilder mehr geworden 😉

Lieben Gruß euer

Philipp

Biggeseetreffen 2010 *Video*

Mittwoch, 18. August 2010 21:45 Uhr von Philipp

15.08.2010 ein regenreicher Tag; an dem wir uns im Sauerland zusammengefunden haben. Doch wie heißt es so schön „Glück im Unglück“. Der starke Regen hat uns doch eigentlich zu den Programmpunkten unter freiem Himmel weitestgehend verschont und dem ein oder anderen einen traumhaften Verbrauch beschert.

Aber fangen wir vorne an. Das Invaliden Taxi startete gegen 8:00 Uhr in Richtung OBI Meinerzhagen. Neben mir und meinen erheblichen Zahnschmerzen hatte sich uns Firefighter angeschlossen da er aus widrigen Gründen die Lange Strecke nicht allein fahren wollte. Aber der Brunch war bezahlt und die Vorfreude noch viel größer! Am OBI angekommen waren schon fast alle Teilnehmer da. 015-img_1759Nach kurzen Benzingesprächen und dem ein oder anderen Spaß, machten wir uns weiter auf den Weg Richtung Sondern, von wo unser Bötchen ablegen sollte.
Auf der Strecke gab es noch eine kleine Fotopause.  16 Škodas brauchen etwas mehr Platz, um auf ein Foto zu passen.

Vom Fotoshooting ging es nun zum Frühstücksdampfer. Alle die dabei waren, haben mit Sicherheit ein Bild vor Augen, wenn ich von Heuschrecken im Zusammenhang mit dem Buffet berichte :D.

Das Buffet war ansonsten aber sehr lecker und abwechslungsreich. Für meinen Geschmack allerdings etwas Pilzlastig bei den warmen Speisen. Während der Fahrt hat es auch mal wieder wie aus Eimern gegossen. Als einer der wichtigen Tagesordnungspunkte von dem unser Organisator Peter nur noch nichts wusste, war das Überreichen des Bild- und Spruchbandes zum Erreichen der 750.000km mit seinem Silberpfeil (Fabia I 1,9 TDI).
Nach dem Essen war es soweit wieder aufgehellt, um auch mal auf Deck zu gehen.

068-img_1819Nach 2,5 Stunden Schiffsfahrt war der offizielle Teil des Treffens beendet und es wurde basisdemokratisch beschlossen noch zur Listertalsperre weiter zu fahren.

Nach dem wir es das dritte Mal an diesem Tag geschafft haben alle Autos in einer Reihe aufzustellen ging es zu Fuß weiter auf die Talsperre auf der noch ein paar Fotos gemacht und rumgeblödelt wurde.

Im Anschluss ging es für alle wieder nach Hause. Und das Wetter muss auch bemerkt haben. Auf jeden Fall hatten wir kurz vor der Autobahn den guten Peter wiedergefunden und sind gemütlich bei Sintflutartigem Regen nach Köln zurück gefahren.
Alles in Allem wieder ein schöner Tag unter Freunden. Ich freu mich schon richtig aufs nächste Jahr :),  in der Hoffnung dann auch keine Probleme mit der Kauleiste 🙁 zu haben.

Liebe Grüße euer Philipp

mehr Bilder gibt es wie immer in der Galerie

und das Video ist auch schon fertig: