Felicia RS

Posts Tagged ‘Laurin & Klement’

#Millionrevival 1.140.000Km im Škoda Fabia *Video*

Freitag, 14. Juli 2017 11:32 Uhr von Philipp

Nun ist es soweit und ihr bekommt die gesammelten Werke der 1 Million Erinnerungsfahrt welche wir am ersten Juliwochenende mit Peter und seinem Fabia begleitet haben. Die Millionenfahrt selbst findet ihr hier: Link.


Vor dem Škoda Museum mit dem Felicia FUN 360°

Aber seht am besten selbst. Peter hat nach 4 Jahren am Museum die 1.140.000Km voll gemacht. Wer die Geschichte aufmerksam verfolgt hat, weiß das seit gut 3 Jahren der Fabia nicht mehr ganz so viele Kilometer macht da er nun durch einen Mini für die meisten Fahrten abgelöst wurde. Wer sich für dieses erneute Kilometerfresser Projekt interessiert dem sei die Facebookseite zum Projekt nahegelegt.

Neben dem Video gibt es hier auch nochmal alle Bilder in der Galerie zu sehen. 

Klickt auf das Bild um zur Bildergalerie zu kommen

Klickt auf das Bild um zur Bildergalerie zu kommen

Des Weiteren habe ich mir für das Wochenende eine 360° Kamera von einer Freundin ausgeliehen, mit welcher wir ein paar Bilder im und am Museum gemacht haben. Diese möchte ich euch nicht vorenthalten. Sie sind am Anfang der Galerie zu finden:


Škoda Museum Hochregal und der 1000MB

Vielen Dank bei allen die Dabei waren und bei Thomas der die Kameras bedient hat bei den Liveschalten von der Tour.

Viel Spaß beim Ansehen

euer Philipp

Schloss Bensberg Classics 2015

Montag, 20. Juli 2015 20:27 Uhr von Philipp

Auf den 935 habe ich mich am meisten gefreut. Erstmals wurde das fast fertig restaurierte Auto gezeigt.

Am Sonntag haben wir uns die Oldtimer der Schloss Bensberg Classics 2015 angesehen. Am Ende des Artikels gibt es den Link zur großen Galerie mit Bildern der schönen alten Autos.Volkswagen T1 Lufthansa, Karmann Ghia 1600 TL hatchback coupe ging nie in Serie.

Neben der Oldtimerrallye zu der auch viele Fahrzeuge aus dem VW Konzern mit zum Teil bekannten Fahrerinnen und Fahrern unterwegs waren gab es auf dem Schlossgelände noch den Concours d’Elegance bei dem zum Teil Einzelstücke der Automobilen Anfänge durch eine Fach-Jury bewertet wurden. Es waren auch viele alte Skoda bei der Rallye dabei welche wir aber leider nicht sehen konnten. Diese waren wahrscheinlich noch unterwegs oder bereits auf dem Weg zurück in ihre Heimat.

Aber kommen wir zu meinem persönlichen Highlight welches auch der Regen nicht trüben konnte. Škoda feiert dieses Jahr sein 120 Jähriges bestehen. Mit der Sonderausstellung „Frühe Meisterwerke, 120 Jahre Škoda Auto“ wurden eben einige dieser Meisterwerke im Schlossgarten ausgestellt.

Škoda 935 Prototype frisch restauriert

Mittelpunkt war der fast fertig restaurierte Škoda 935. Es handelt sich dabei um einen Prototypen welcher nach seiner Vorstellung 1935 getestet wurde und 1939 verkauft wurde. Als eines der ersten Fahrzeuge fand der 935 1968 in das neu gegründete Museum. Der wassergekühlte Vierzylinder-Boxermotor mit einem Hubraum von 1.995 cm3 und einer Leistung von 40 kW (55 PS) ist vor der Hinterachse montiert. Somit ist der 935 ein Mittelmotorfahrzeug. Das Versuchsfahrzeug besticht durch teilweise Verwendung von Aluminium und die Stromlinienförmige Karosserie. 2012 begann man mit einer aufwendigen Komplettrestaurierung des Fahrzeuges.

der erste Škoda PKW Laurin & Klement Voiturette Typ A 1905 1Liter Hobraum und 7PS

Škoda Superb 3000 von 1939 3,1Liter Reihensechszylinder mit 85 PSNeben dem Prototypen gab es noch den Superb 3000 von 1939 sowie weitere Modelle von Laurin & Klement zu sehen. Hiezu zählte auch eine aus vielen Originalteilen erstellte Replik des ersten Škoda Pkw von 1905, die Voiturette Typ A. Ein paar weitere Informationen zu den Fahrzeugen aus der Škoda Sonderausstellung habe ich zu den Bildern hinzugeschrieben.

Ansonsten gab es noch jede menge anderer Ausgestellte sowie Rallyeteilnemerfahrzeuge zu sehen. Diese findet ihr in der Galerie Schloss Bensberg Classics 2015.

Lieben Gruß euer Philipp

Frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2015

Mittwoch, 24. Dezember 2014 12:00 Uhr von Philipp

Aufmerksame Leser wissen was jetzt kommt; Der Weihnachtsgruß 😉

23 Beiträge waren es in diesem Jahr, die sich mit Škoda- und Oldtimertreffen, Modellautozugängen und 2 mal mit Neuigkeiten aus den Škoda Pressemitteilungen beschäftigt haben.
Hinzu kamen viele Bilder über Instagram, G+, Facebook und Twitter die manchmal die Galerien hier auf der Seite etwas hinterherhinken lassen. Dies kann ich hoffentlich zwischen den Tagen etwas geraderücken.

Holzmodell Laurin & Klement Voiturette A 1906

Im Frühjahr gab es einen Umzug in eine neue Werkstatt, die mir zusätzlich Platz bietet, Teile, Werkzeuge und ein Auto unterzubringen. Auch hier wird es im nächsten Jahr hoffentlich noch etwas wohnlicher 😯

Der Trabi „Günter“ hatte sein erstes Jahr bei mir in Köln und es wegen seiner Farbe gleich auf den Queerlenker Stand der Techno Classica geschafft. Viel Freude hat er mir gemacht auch wenn das Ein oder Andere zu reparieren war, was bei so alten Autos ja auch nicht ausbleibt. Salco hat ihm zu neuem Glanz verholfen.

Unsere Rallyeerfahrungen aus dem letzten Jahr haben wir ausgebaut und sind in diesem Jahr mit dem Mercedes meines Mannes gefahren. Vielleicht in 2015 dann mit dem Trabi?

Auch „Lucie“ hat dieses Jahr wieder die ein oder andere Meile bewältigt und hat unter anderem beim Fahrsicherheitstraining eine gute Figur gemacht.

Das groß angekündigte Treffen in Wolfburg hat auch trotz schlechten Wetters eine menge Spaß gemacht. Eine ähnliche Rallye wird es wohl auch wieder in 2015 geben, aber aus organisatorischen Gründen wieder etwas näher an Köln.

Im Oktober ging es erneut in Škodas Heimat von wo aus wir zum Dresdentreffen weitergefahren sind.

Vieles von dem was ich im letzten Jahr angekündigt habe konnte ich auch umsetzen. So gab es einige neue Videos auf meinem YouTube Kanal, was ich auch im nächsten Jahr hoffentlich noch etwas ausbauen kann. Ansonsten mach ich für 2015 jetzt keine großen Ankündigungen und Versuche die noch ausstehenden Sachen aus dem letzten Jahr umzusetzen.

IMG_1708-3Zuletzt möchte ich aber mein absolutes Highlight des Jahre 2014 für mich mit euch teilen: Die Verpartnerung mit meinem Mann Thomas, mit dem ich seit nunmehr 7 Jahren zusammen bin. Ohne Ihn gäbe es hier die meisten Bilder nicht. Das Sortieren von Bildern, das tagelange Schneiden von Videos und Texten von Beiträgen verlangt schon viel Geduld, die er mir immer wieder liebevoll entgegenbringt und mich zu den Veranstaltungen begleitet.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein angenehmes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch und freue mich auf ein weiteres gemeinsames Jahr 2015.

Bis bald euer Philipp