Felicia RS

Posts Tagged ‘Nürburgring’

Škodatreffen am Nürburgring 2016

Mittwoch, 29. Juni 2016 15:45 Uhr von Philipp

Am 04.06.2016 ging es mal wieder in die Eifel zum Škodatreffen an den Nürburgring. Wetterbedingt mit dem Octavia. Der Termin war mit 4 Wochen Vorlauf auch sehr kurzfristig entstanden weshalb auch viele bekannte Gesichter leider nicht kommen konnten. Anders war es aber leider organisatorisch nicht möglich.

Das Programm war altbewährt und gut. Treffpunkt war die Sommerrodelbahn in Altenahr auf der nochmal gerodelt werden konnte. Im Anschluss ging die Fahrt mit Regenschauern in Kolonne weiter zum Brünnchen. Dort haben wir einen Moment den Touristenfahrten zugesehen ehe es weiter zur Pistenklause zum Essen ging.

Nach dem Essen ging es weiter zum Auto Motor und Sport Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring. Dort wurden uns von Škoda Auto Deutschland 3 Challenges bereitgestellt bei denen die Teilnehmer zur Unterhaltung ihr Können unter Beweis stellen konnten.

Erste Aufgabe war die Einkaufswagen Challenge, bei der das richtige Verhalten bei ausbrechenden Heck erprobt werden konnte. Auf der Hinterachse sind Rollen ähnlich wie bei einem Einkaufswagen montiert. Ziel war es einen Parkour mit dem umgerüsteten Rapid Spaceback möglichst schnell zu fahren ohne Hütchen umzuwerfen.

Die zweite Aufgabe war die Slalom Challenge bei der ein Sportlich aufgebauter Fabia in Bestzeit über einen kleinen Rundkurs bewegt werden musste.

Die letzte Aufgabe war die Team Challenge bei der 4 Personen ein Auto zusammen fahren mussten. So hatte der Fahrer nur zu Lenken und der Beifahrer zu schalten und kuppeln. Die Rückbank hatte links die Bremse und rechts das Gaspedal. Hier sind genaue Absprachen erforderlich, gerade wenn es um das Anfahren und umkehren geht. Eine Aktion bei der ich sehr viel gelacht habe.

Im Anschluss war der Offizielle Teil vorbei und alle sind wieder zurück nach Hause gefahren.
Ein kleines Video findet ihr hier:

Mehr Bilder vom Treffen gibt es hier in der Galerie

Lieben Gruß euer Philipp

Und weiter geht’s mit dem Combi und auch der Fun war unterwegs

Montag, 14. November 2011 0:21 Uhr von Philipp

Nun gibt es jede Menge zu berichten weshalb ich jetzt einfach mal einen kleine Zusammenfassung schreibe.

Im letzten Bericht habe ich angekündigt das es mit dem Combi auf große Entdeckertour in den Urlaub gehen sollte. Den Urlaub hat er sehr gut überstanden und leider aber einen kleinen Durst nach Öl gezeigt. Dieser ist aber noch überschaubar.
img_8973Eine Woche nach dem Urlaub ging es dann mit dem Combi zum Abschlusstreffen der Škodacommunity nach Kassel, als kleine Wiedergutmachung, dass wir zum Biggeseetreffen mit unserem Mazda vorgefahren waren und ich den Combi nicht wie angekündigt vorstellen konnte. Nach dem Treffen hat es mich dann leider so hart erwischt das ich nicht in der Lage war einen ausführlichen Bericht zu schreiben. Das Treffen war aber wirklich sehr gut und ich glaube seit Zwickau 2005 hab ich noch nicht so viele Felis mehr auf einem Treffen gesehen (es waren zeitweise 5) :-D.

dsc04073-1Vor dem großen Reifenwechsel den wir Anfang November gemacht haben, ging es für mich und Floh aus der Škodacommunity zum Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring. Dort wurde von Škoda Auto Deutschland ein Fahrsicherheitstraining veranstaltet welches über die Homepage von Škoda oder aber auch die Seite www.Skoda-Fahrerlebnis.de gebucht werden kann. Das Rundum Sorglos Paket beinhaltete nicht nur Theorie und Praxis auf dem Gelände sondern auch die gesamte Verpflegung und eine kleine Rennrunde im leer geräumten Fabia, den Floh und ich ja schon vom Nürburgringtreffen kannten.

Weiter ging es in den letzten Wochen mit dem Umbau des dsc04113Combi wo ich sehr viel Unterstützung von Andreas und Kai bekommen habe. Zunächst habe ich mich mit Andreas an das Heckblech gemacht welches durch den Vorbesitzer verbeult war. Durch hämmern und ziehen war es am Ende möglich, die beiden Bleche des alten Combi an das Heck anzupassen.
Heute ging es dann mit Kai an die Front. Ich hatte mich im Vorfeld mit viel suchen und anschauen von Bildern darum bemüht sicherzustellen, dass der Umbau von Neu 98-2001 auf Alt 95-98 ohne schweißen möglich ist. Und ich kann jetzt bestätigen, dass der Träger des Facelifts auch mit den Teilen des Vorgängers kompatibel ist. Die alte Vorfacelift Front ist die Grundlage um auf die Front des Felicia FUN umzubauen. Aber am Ende hat fast alles so geklappt wie ich es mir vorgestellt habe. Jetzt hab ich einen bunten 2000er Felicia Combi, der aussieht, als wäre er Baujahr 96! Jetzt fehlt nur noch die Heckklappe ;-).
Mehr Bilder vom Ergebnis sind in der Galerie zu sehen.

Lieben Gruß

euer Philipp

Nürburgring Video endlich Fertig

Montag, 29. August 2011 20:25 Uhr von Philipp

img_4527Nach langer Zeit des Wartens habe ich es endlich geschafft das Video zum 2. Škodatreffen am Nürburgring 2011 fertig zu machen.
Nach der Premiere auf dem Treffen am Wochenende wünsche ich nun auch allen anderen viel Spaß beim Ansehen.

Lieben Gruß euer Philipp